Art Cities Reisen Logo

Kunsthighlights in Berlin und Potsdam

Kategorien: Deutschland, Ausstellungen

Von Monet bis Rembrandt im Museum Barberini

Kunsthighlights in Berlin und Potsdam
Claude Monet: Steilküste von Aval, 1885, Privatsammlung

Berlin ist pulsierende Großstadt, politische Schaltzentrale und Kulturmetropole. Auf einzigartige Weise trifft hier die Kunstgeschichte auf den lebendigen Entstehungsprozess neuester Kunst. Die vielen Museen der Hauptstadt spiegeln die Vielfalt aller Genres wider. Eine Reise zur Kunst nach Berlin ist aber auch ohne Potsdam undenkbar. Das Museum Barberini zieht aufgrund der Sonderausstellungen die Aufmerksamkeit der Kunstliebhaber auf sich. Eine groß angelegte Retrospektive des französischen Impressionisten Claude Monet zeigt mit etwa 110 Gemälden sämtliche Schaffensphasen des Malers. Sowohl Monet als auch andere französische Impressionisten beeinflussten um die Jahrhundertwende die Künstler in Russland. So werden bei der nächsten Ausstellung die russischen Impressionisten in den Blick genommen. In der Ausstellung Rembrandts Orient wird die Begegnung des Handels mit fernen Ländern in Asien und Afrika in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts betrachtet.

Art Cities Kulturpaket
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Berlin
  • Welcome-Drink
  • Stadtführung zur Architektur der 20er Jahre
  • Eintritt und Führung in einer der Sonderausstellungen im Museum Barbarini
  • Eintritt im neu eröffneten Asisi Panorama „Pergamonmuseum. das Panorama“
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die 21. Person im Doppelzimmer
Art Cities Plus
  • Organisation von Opern- und Konzertkarten in der Staatsoper Unter den Linden, im Pierre Boulez Saal, in der Staatsoper am Schiller Theater, in der Philharmonie und in der Komischen Oper
  • Führungen durch Galerien mit anschließenden Künstlergespräche
art cities Ausstellungstipps

Museum Barberini Potsdam
29. Februar – 1. Juni 2020 Monet. Orte
27. Juni – 11. Oktober 2020 Rembrandts Orient
7. November 2020 – 28. Februar 2021 Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde