Art Cities Reisen Logo

Musik und Festivals

„Le Voyage a Nantes“ Juli – August 2019

Nantes

Kategorien: Musik und Festivals, Kulturstädte, Ausstellungen, Frankreich

Nantes, gelegen zwischen dem Loire-Tal und der Bretagne, war einst Sitz der bretonischen Herzöge, die größte Hafenstadt Frankreichs und Geburtsstadt von Jules Vernes. Heute kann sich Nantes zu Recht als die kreative Kulturmetropole Frankreichs bezeichnen. Seine Fabriken und Lagerhäuser haben sich in Orte der Kunst verwandelt. Die Straßen werden zum Bühnenbild für die Aufführungen von Royal de Luxe. Die Kais werden im Sommer beim „Rendezvous de l’Erdre“ von Jazzmusik und Segelbooten belebt. Das Festival „Le Voyage à Nantes“ bringt Kunstwerke in den öffentlichen Raum und fasziniert mehr als 600.000 Besucher. Nantes bietet ein einmaliges Kulturprogramm und durchläuft dabei eine stetige Metamorphose.

Download der Broschüre

Bauhaus 9. Februar - 26. Mai 2019 Museum Boijmans van Beuningen

Rotterdam

Kategorien: Musik und Festivals, Ausstellungen, Niederlande

Rotterdam

Seit den 20er Jahren ist Rotterdam als Zentrum moderner Architektur international bekannt. Innovative und gewagte Gebäude wie die „Cube Houses“, die Kunsthal oder die neue Markthalle prägen den Charakter der Hafenstadt und ziehen alljährlich Kenner und Bewunderer aus der ganzen Welt an. Moderne Architektur und Design sind in der Stadt allgegenwärtig. Immer wieder lässt sich Neues und Unerwartetes entdecken: Art- und Design-Hotels, schicke Restaurants, Bars, Cafés und Shops, aber auch Bürogebäude bestimmen das Stadtbild und die Lebensqualität der Bewohner und Besucher. Erleben Sie mehr als 100 Jahre Architekturgeschichte in einer faszinierenden Stadt.

Eine Ouvertüre für Augen und Ohren!

Hamburg

Kategorien: Musik und Festivals, Deutschland

Tor zur Welt, pulsierende Wirtschafts- und Kulturmetropole, Kiez und Unesco-Weltkulturerbe Speicherstadt: Hamburg zeigt sich in vielen Facetten, ist voller Kontraste und glänzt mit einem unvergleichlichen Kulturangebot. Seit der Eröffnung der Elbphilharmonie im Januar 2017 ist die Hansestadt um eine Attraktion reicher und Anziehungspunkt für Musik- und Architekturliebhaber geworden. Liebevoll „Elphie“ genannt, gilt dieses Konzerthaus bereits jetzt als das neue Wahrzeichen der Stadt und thront wie ein Riesen-Edelstein mitten in der Elbe und in der HafenCity auf einem historischen Kaispeicher.

Oper und große Ausstellungen in der Hauptstadt

Berlin

Kategorien: Musik und Festivals, Deutschland, Ausstellungen

Berlin ist nach wie vor im Trend – als pulsierende Großstadt, politische Schaltzentrale und Kulturmetropole. Auf einzigartige Weise trifft hier die Kunstgeschichte auf den lebendigen Entstehungsprozess neuester Kunst. Diese Vitalität hat sich schon längst in Künstlerkreisen herumgesprochen. Die vielen Museen spiegeln die Vielfalt in Sonderausstellungen – von Bellini bis Dix, das Bauhaus-Jubiläum ist ein großes Thema in 2019. Seit ihrer Wiedereröffnung im letzten Jahr übt die Staatsoper Unter den Linden eine internationale Strahlkraft durch verbesserte Akustik, neue Bühnentechnik und ein ausgewähltes Programm aus. Berlin – eine Ouvertüre für Augen und Ohren!

Musikalische Momente und hochkarätige Kunst

Budapest

Kategorien: Musik und Festivals, Ungarn

Franz Liszt, Béla Bartók, Zoltán Kodály und Ferenc Erkel sind einige der großen ungarischen Komponisten, die ihre musikalischen Spuren in Budapest zurückgelassen haben. So gilt die ungarische Hauptstadt als Metropole für klassische Musik, die mit zahlreichen hervorragenden Konzerten überzeugt. Daneben laden Architekturschätze, zum Teil UNESCO Weltkulturerbe, und außergewöhnliche Kunst ein, die Stadt an der Donau zu erkunden. Im verspielten Jugendstil sind zahlreiche Gebäude prunkvoll verziert. Eine Szene für zeitgenössische Kunst konzentriert sich im Jüdischen Viertel und gilt zu entdecken. Und im neu renovierten Museum der Bildenden Künste sowie der Ungarischen Nationalgalerie erwarten Sie auch zukünftig hochkarätige Sonderausstellungen.

Metamorphose der Kultur gestern – heute – morgen

Breslau

Kategorien: Musik und Festivals, Kulturstädte, Polen

Die polnische Metropole Breslau fasziniert mit ihren zahlreichen Kulturschätzen, von der Romanik bis zum Jugendstil und sogar Bauhaus prägen Baustile aller Epochen das Stadtbild. Hinzu kommt eine große Anzahl an Museen, die teils auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken lassen. Nicht ohne Grund ist Breslau zur Kulturhauptstadt 2016 auserwählt worden. Das Opernhaus genießt über die Landesgrenzen hinaus einen guten Ruf, auch unter neuer Intendanz. Hörgenuss par excellence wird im Nationalen Forum der Musik geboten, dem neuen Konzerthaus der Breslauer Philharmoniker.

Oper im Schlosstheater Drottningholm 3. - 17. August 2019

Stockholm

Kategorien: Musik und Festivals, Kulturstädte, Schweden

Das Schlosstheater Drottningholm in der Nähe von Stockholm ist ein einzigartiges Bauwerk des Rokokos. Es steht auf der UNESCO Weltkulturerbe Liste und ist das einzig bewahrte Theater des 18. Jahrhunderts, das noch im Besitz der vollständigen und funktionsfähigen hölzernen Bühnenmaschinerie ist, die nach wie vor nur von Hand betriebenen wird. Alljährlich finden hier mit immer größerer Beliebtheit zu acht Terminen im Sommer hochklassige Opernproduktionen statt. Im kommenden Jahr wird eine Barockoper aufgeführt.

Zeitgenössische Kunst im historischen Rahmen

Luxemburg

Kategorien: Musik und Festivals, Kulturstädte, Luxemburg

Mit der Philharmonie verfügt das Großherzogtum Luxembourg über eines der renommiertesten Konzerthäuser Europas. Dass diese sich in kürzester Zeit als ein gerne aufgesuchter Ort der Musik, des Hörens, der Begegnung und der Kommunikation etablieren konnte, liegt nicht zuletzt an der außergewöhnlichen architektonischen Gestaltung und der gelungenen Akustik. Die Stadt vereint eine Vielzahl von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten mit der Moderne, wofür u. a. das MUDAM, Museum für moderne Kunst steht. Als ein Geheimtipp gilt die klassizistische Villa Vauban. Eine ähnliche Vielfalt zeigt sich im lothringischen Metz. Die Kathedrale hier zählt zu den erhabensten und größten Kirchenbauten Frankreichs. Entdecken Sie ein reiches Erbe an Kunst und Geschichte von der gallo-römischen Epoche bis in die heutige Zeit und bestaunen Sie das Centre Pompidou Metz mit seiner spektakulären Architektur.

Oper und Ballett im legendären Teatro alla Scala

Mailand

Kategorien: Musik und Festivals, Kulturstädte, Ausstellungen, Italien

Kunstbegeisterte Besucher schwärmen von den zahlreichen wertvollen Gemälden, Statuen und Fresken, die in Museen, Kirchen und in frei zugänglichen Palazzi zu bewundern sind. Zudem befindet sich in Mailand einer der glanzvollsten Operntempel der Welt - das Teatro alla Scala. Alljährlich beginnt die Saison am 7. Dezember, dem Namenstag des Hl. Ambrosius, des Stadtpatrons von Mailand. International gefeierte Interpreten, herausragende Inszenierungen, die erlesene Liste der Uraufführungen sowie die kostbare neoklassizistische Innenarchitektur verleihen der Mailänder Scala seit 1778 ihre ganz besondere Aura. Überzeugen Sie sich selbst!

Einmalige Museumsmeile und musikalischer Hochgenuss

Madrid

Kategorien: Musik und Festivals, Kulturstädte, Spanien

Die Hauptstadt Spaniens darf sich rühmen, eine der weltweit bedeutendsten Kunstmetropolen zu sein. Nirgendwo findet man eine solche Dichte an Museen wie am sogenannten „Paseo del Arte“, dem Kunstboulevard von Madrid. Im Museo del Prado, im Museo Thyssen-Bornemisza und im Museo Reina Sofia finden Sie großartige Sammlungen von Meisterwerken aller Epochen. Dieser große Bestand an Kunstschätzen wird ergänzt durch eine überaus sehenswerte Altstadt und das musikalische Angebot des Teatro Real. Das berühmte Opernhaus begeistert seit Jahren die anspruchsvollsten Opernfans mit der vorzüglichen Qualität seiner Aufführungen.

Kunst, Musik und Portwein

Porto

Kategorien: Musik und Festivals, Kulturstädte, Portugal

Schon die Lage an der Mündung des Rio Douro macht die Bischofs und Universitätsstadt zu einer der schönsten Portugals. Die zweitgrößte Metropole und Namensgeberin des Landes gilt nicht erst seit 2001, als Porto Kulturhauptstadt Europas war, als attraktives Reiseziel. Diese Auszeichnung hat allenfalls das kulturelle Leben noch bereichert, wie z.B. mit dem Bau der Casa da Música. Nach den Plänen des renommierten Architekten Rem Koolhaas erbaut, dient dieses kühne Bauwerk als Spielstätte für alle Sparten der Musik. Zu den wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Porto zählen das Altstadtviertel Ribeira, UNESCO Weltkulturerbe, und die zahlreichen Portweinkeller – natürlich inklusive Verkostung!

Peer Gynt Festival am See Gålåvatnet 2. – 11. August 2019

GÅGÅ

Kategorien: Musik und Festivals, Norwegen

Auf einer Freilichtbühne am Ufer des Gålåvatnet- Sees in Peer Gynts Geburtsort Gudbrandsdalen begeistert die Aufführung von Henrik Ibsens Drama alljährlich Besucher aus aller Welt. Begleitet von der Musik Edvard Griegs, wird das Schauspiel vor der wunderbaren Naturkulisse zueinem unvergesslichen Erlebnis. Kultur und Natur verschmelzen zu einem faszinierenden Gesamtkunstwerk und lassen das Nationalepos der Norweger jedes Jahr neu aufleben.

6. – 9. September 2018

Sibelius Festival

Kategorien: Musik und Festivals, Finnland

Hochgelobt und zutiefst verachtet – Jean Sibelius verstand es, die Gemüter der Kritiker zu erhitzen. 1865 als Johan Julius Christian Sibelius geboren, sollte sich der Finne zu einem der bedeutendsten Komponisten des Landes entwickeln. In Wien gelang dem Studenten sein wichtigster stilistischer Durchbruch. Während dieser Zeit beschäftigte er sich unter anderem mit der „Kalevala“, dem finnischen Nationalepos, sowie mit der Suche nach dem finnischen Rhythmus in der Musik. Während des alljährlich stattfindenden Internationalen Sibelius Festivals in Lahti, etwa 100km nördlich von Helsinki, werden die vielen Facetten des großartigen Komponisten präsentiert. Dabei werden auch einige eher unbekannte und ursprüngliche Versionen seiner Werke aufgeführt. 2018 steht das Festivals unter der künstlerischen Leitung des großartigen Dirigenten Dima Slobodeniouk.

Musikalische Sternstunden 6. Juli – 1. September 2019

Schleswig-Holstein Musik Festival

Kategorien: Musik und Festivals, Deutschland

Schleswig-Holstein – das sind Schlösser, stolze Backsteingotik, Wattenmeer, Küstenwind, grüne Deichlandschaft und blaue Seen. All das bildet den Rahmen für Konzerte der Spitzenklasse. Weltstars begeistern ihr Publikum in Kirchen, Schlössern, Herrenhäusern, Scheunen, im Reitstall und auf der Kuhwiese ... Die Kombination von ruhiger, ländlicher Atmosphäre und hochkarätigem Kulturgenuss ist eines der Geheimnisse dieses Festivals. Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Konzerterlebnisse!

Neueröffnung Kulturpalast

Dresden

Kategorien: Musik und Festivals, Deutschland

Was Dresden auszeichnet, sind die an Kunstschätzen reichen Museen und die Prachtbauten aus Sandstein, die einzigartige Silhouette am Elbufer und ein Kulturangebot, das seinesgleichen sucht. Der Glanz dieser Stadt ist untrennbar mit ihrer großen musikalischen Tradition verbunden, wie zum Beispiel die Staatskapelle Dresden, die zu den Spitzenorchestern der Welt gehört. 2017 wird der Kulturpalast im Herzen der barocken Altstadt wiedereröffnet. Er bietet einen neukonzipierten Konzertsaal mit klaren geometrischen Strukturen und einer fest installierten Orgel, die mit 55 Registern besonders für das sinfonische Repetoire des 19. und 20. Jahrhunderts geeignet ist. Die Dresdner Philharmonie wird im Kulturpalast ein neues Zuhause finden.

Musik links und rechts des Rheins

Baden-Baden | Strassburg

Kategorien: Musik und Festivals, Deutschland

Am Oberrhein zeigt sich der europäische Geist auf besondere Weise, denn die Elsässer und die Badener verbinden viele Gemeinsamkeiten: die offene, herzliche Art, die Liebe zu Traditionen und kulturellen sowie lukullischen Genüssen. Auf beiden Seiten des Rheins zeigt sich dies durch liebevoll restaurierte, blumengeschmückte Fachwerkhäuser und zahlreiche Weinkellereien und -stuben. Auch die Hochkultur kommt nicht zu kurz. Das Festspielhaus Baden-Baden wird alljährlich zum Treffpunkt von Stars der Konzert- und Opernszene. Die Opéra national du Rhin legt besonderen Wert auf Regionalität und schafft zugleich die Gratwanderung zwischen europäischer Verwurzelung und internationalem Renommee.

Rigoletto auf der Seebühne 17. Juli – 18.August 2019

BREGENZ

Kategorien: Musik und Festivals, Österreich

Die weltgrößte Seebühne begeistert nicht nur aufgrund der natürlichen Kulisse des Bodensees. Auch die überdimensionalen Bühnenbilder und eine mittels spezieller Technik erreichte Akustik sind hier einzigartig. Die Wiener Symphoniker, Hausorchester der Festspiele, führen unter der Intendanz von Elisabeth Sobotka 2019 Giuseppe Verdis „Rigoletto“ auf. Weitere Höhepunkte werden mit Sicherheit die Oper „Don Quichotte" von Jules Massenet sowie die Orchesterkonzerte der Wiener Symphoniker sein.

Festivalhighlights am Vierwaldstätter See

Lucerne Festival

Kategorien: Musik und Festivals, Schweiz

Alle Vorzüge der Schweiz werden in Luzern auf einen Punkt gebracht: Die Stadt mit ihrem mittelalterlichen Kern, die Schönheit des Vierwaldstätter Sees und eine traumhafte Bergkulisse. Der futuristische Bau des Konzerthauses KKL hat genauso seinen Platz wie die Sehenswürdigkeiten, die schon Jahrhunderte überdauert haben. Und für Musikbegeisterte bietet sich eine Reise zum Lucerne Festival an, einem der besten und hochkarätigsten Festivals Europas! Die Crème de la Crème der klassischen Musikszene gibt sich hier ein Stelldichein.

Internationales Bachfest Schaffhausen 9. - 13. Mai 2018

Schaffhausen

Kategorien: Musik und Festivals, Schweiz

Alle zwei Jahre findet in Schaffhausen eines der bedeutendsten Klassikfestivals der Schweiz statt. Künstler von Weltrang präsentieren rund 15 Veranstaltungen auf höchstem Niveau. Aus dem Wunsch, Musikfreunde aus ganz Europa im Zeichen der Musik Johann Sebastian Bachs zusammen zu bringen, ist ein vielseitiges Musikfestival geworden. Das Bachfest 2018 steht unter dem Motto „Bach verwandelt“. Mit Crossover-Projekten und Uraufführungen setzt das „Internationale Bachfest“ fortlaufend neue Akzente und begeistert ein Publikum über die Generationen hinweg. Solo- und Ensemblekonzerte im intimen Rahmen beeindrucken an wunderschönen Konzertorten. Schaffhausen gehört mit seinen verwinkelten Gässchen, den zahlreichen Brunnen und den prächtigen Häusern zu den besterhaltenen Städten aus dem Mittelalter. Die Stadt beherbergt aber auch das moderne IWC-Museum, das Kulturzentrum Kammgarn oder das Museum zu Allerheiligen mit einer hochkarätiger Kunstsammlung.

Klassik vor traumhafter Kulisse

BURGENLAND

Kategorien: Musik und Festivals, Österreich

Das Burgenland garantiert sowohl Kennern als auch Einsteigern höchsten Musikgenuss! Joseph Haydn, ein Pionier der Wiener Klassik, wurde durch die eindrucksvolle Landschaft des Burgenlands inspiriert. Ihm zu Ehren finden das ganze Jahr über Konzerte im weltberühmten Haydnsaal des Schlosses Esterházy in Eisenstadt statt. Aber auch die Seebühne in Mörbisch und die größte Naturbühne Europas im Steinbruch St. Margarethen bezaubern Operetten- und Opernliebhaber jedes Jahr mit ihren Aufführungen. Erleben Sie die außergewöhnliche Kombination der traumhaften Natur mit vielfältigen musikalischen Erlebnissen im Zentrum einer historisch bedeutenden Kulturlandschaft.

[12 3  >>