Art Cities Reisen Logo

Tate Modern und Tate Britain

Kategorien: Kulturstädte, Ausstellungen, England

Andy Warhal versus William Turner

Bild: The Canal, Aiva
William Turner, The Fighting Temeraire

Nirgendwo sonst in Europa können verschroben wirkende Traditionen neben einer hippen Szenekultur so gut standhalten: in London trifft schrille Mode aus der Carnaby Street auf traditionelle Antiquitätenstände in der Portobello Road. Der geschichtsträchtige Tower mit seinen Kronjuwelen, die Krönungskirche Westminster Abbey und Shakespeare‘s Globe Theatre sind im Stadtbild genauso signifikant wie die neuen Bauwerke britischer und internationaler Architekten wie Norman Fosters The Gherkin, Herzog & de Meurons Museumsbau Tate Modern und Renzo Pianos The Cheesegreater sowie The Shard. Sie alle haben die Silhouette der Weltstadt an der Themse in den
vergangenen Jahren achtenswert verändert. Und so epochenübergreifend wie das Stadtbild zeigt sich auch das Ausstellungsspektrum für 2020 – stylisch und modern mit Steve McQueen, Andy Warhol und Auguste Rodin in der Tate Modern bis barock und romantisch bei der Ausstellung im Tate Britain mit Werken von William Turner.

Art Cities Kulturpaket
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in London
  • Bootsfahrt auf der Themse
  • Stadtrundfahrt im Hinblick auf die modernen Architekturgebäude
  • Eintritt und Einführungsvortrag zu einer der Sonderausstellungen in der Tate Modern
    oder in der Tate Britain
  • 1 ¼ -stündige Führung im Houses of Parliament im Westminsterpalast
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die 21. Person im Doppelzimmer
Art Cities Plus
  • Führungen in St. Pauls Kathedrale, Royal Albert Hall oder Westminster Abbey
  • Besuch des legendären Globe Theatre von William Shakespeare
Art Cities Ausstellungstipps

Tate Modern
  • 13. Februar – 10. Mai 2020 Steve McQueen
  • 12. März – 6. September 2020 Andy Warhol
  • 21. Oktober 2020 – 21. Februar 2021 The EY Exhibition: Rodin
Tate Modern
  • 5. Februar – 19. April 2020 Barock in Großbritannien
  • 28. Oktober 2020 – 7. März 2021 Turner und die moderne Welt