Art Cities Reisen Logo

Krakau – Kattowitz

Kategorien: Archiv

Welterbe trifft "City of Music"

Krakau – Kattowitz
Oper Krakau

Krakau ist eine der ältesten und schönsten Städte Polens, die auch noch heute als die eigentliche kulturelle Hauptstadt gilt. Seine fast vollständige Bausubstanz, die von der Romanik bis zum Jugendstil reicht, ist einzigartig in Europa. Das unvergleichliche Opernhaus, mit modernster Technik ausgestattet, lädt zu Opern- und Ballettabenden auf höchstem Niveau ein. In den vergangenen Jahren hat sich Kattowitz, ähnlich wie das Ruhrgebiet, von einer Bergbau- und Schwerindustriestadt zu einem Mittelpunkt von kultiviertem Musikgenuss gewandelt. In dem hochmodernen Konzerthaus auf dem Gelände einer ehemaligen Zeche spielt Polens renommiertestes Orchester, das Nationale Polnische Rundfunk- Sinfonieorchester. Erleben Sie bei dieser Reise die spannende Kombination der Gegensätze: beeindruckende Historie der Königsstadt Krakau einerseits und die Industriemetropole Kattowitz andererseits, die seit 2015 den Titel "City of Music" trägt.

Art Cities Kulturpaket
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels (2x Krakau, 1x Kattowitz)
  • Welcome-Drink
  • Karte (gute Kategorie) für eine Opernveranstaltung in der Krakauer Oper
  • Karte (gute Kategorie) für ein Konzertabend des Nationalen Sinfonieorchesters des Polnischen Rundfunks in Kattowitz
  • Stadtführung durch die Altstadt Krakaus mit Besuch der gotischen Marienkirche, des Collegium Maius und des Königsschlosses Wawel
  • Stadtrundgang in Kattowitz, einer erstaunlich grünen Stadt im Wandel
  • Führung mit Blick hinter die Kulissen im Konzerthaus in
    Kattowitz, einem Meisterwerk moderner Architektur
  • Eintritt und Führung im Nationalmuseum in Krakau,
    u.a. mit der „Dame mit dem Hermelin“ von Leonardo
    da Vinci
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und
    Prospektmaterial
  • Freiplatz für die 21. Person im Doppelzimmer
art cities PLUS
  • Dichtergruft und Kaffeehausliteraten: Literarischer Rundgang mit Lesungen ausgewählter Werke der polnischen Literatur
  • Besuch des jüdischen Viertels mit Synagoge und Möglichkeit zu einem koscherem Essen samt Klezmer-Musik in Krakau
  • Eintritt und Führung im MOCAK, dem Museum für Gegenwartskunst in Krakau
  • Eintritt und Führung im Schlesischen Museum in Kattowitz mit ethnologischen
    und archäologischen Exponaten sowie Kunstwerken polnischer Maler
  • alljährlich findet im Juni in Schlesien die „INDUSTRIADA“ statt, ein Kulturfestival
    in den Industriedenkmälern mit besonderen Konzerten und Events