Art Cities Reisen Logo

Den Haag - Königliche Stadt am Meer

Kategorien: Ausstellungen, Niederlande

Hallo Vermeer! 10. Juli – 5. September 2021 Mauritshuis

Den Haag - Königliche Stadt am Meer
Dienstmagd mit Milchkrug, Jan Vermeer, 1658–1660, Rijksmuseum Amsterdam

Die königliche Stadt mit ihren imposanten Palästen und Patrizierhäusern ist nicht nur Sitz der niederländischen Regierung und des internationalen Gerichtshofs, sondern auch eine der kulturellen Schatztruhen der Niederlande. Das komplett renovierte und erweiterte Mauritshuis mit seiner weltberühmten Gemäldesammlung ist hier zu Hause, genauso wie das renommierte Gemeentemuseum mit seiner weltweit einzigartigen Mondrian-Kollektion und der umfassendsten Sammlung von Delfter Fayence. Auch das Panorama Mesdag, das größte Gemälde der Niederlande, sowie die Werke des genialen Grafikers M.C. Escher im ehemaligen Palais der Königin Emma lohnen einen Besuch.

 

ART CITIES KULTURPAKET

  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Den Haag, inkl. Steuer und Citytax
  • 1 Abendessen im Hotel oder Restaurant
  • Mittagsimbiss im Café des Museums Escher inkl. Getränke
  • Stadtrundfahrt in Den Haag inkl. Besichtigung Panorama Mesdag
  • geführter Rundgang durch die Innenstadt
  • Eintritt und Führung im Mauritshuis oder Gemeentemuseum
  • Eintritt und Führung Museum Escher in Het Palais
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer 

 

ART CITIES PLUS

  • Geneverprobe in einem Brennerei-Museum inkl. Imbiss mit frischem Hering und geräucherten Makrelen
  • Besuch einer Aufführung des Nederlands Dans Theaters – eine der besten Tanzkompanien in Europa Europa – je nach Spielplan im Zuiderstrandttheater in den Dünen von Scheveningen 
  • Abendessen in einem Restaurant in Scheveningen mit Blick aufs Meer

 

ART CITIES AUSSTELLUNGSTIPPS

Kunstmuseum Den Haag
16. Oktober 2021 – 6. März 2022 Dior Mauritshuis
11. Februar – 6. Juni 2021 Geruchssinn und Vorstellungskraft im 17. Jh.
7. Oktober 2021 – 9. Januar 2022 Wenn Kunst zur Wissenschaft wird