Art Cities Reisen Logo

Metz - ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM HISTORISCHEN RAHMEN

Kategorien: Ausstellungen, Luxemburg

Giuseppe Arcimboldo 22.05. - 22.11.2021 Centre Pompidou Metz

Metz - ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM HISTORISCHEN RAHMEN
Centre Pompidou, Metz

Neben dem ältesten noch bespielten Opernhaus Frankreichs und der Kathedrale, die als eines der größten gotischen Kirchengebäude in Europa gilt, zeugt vor allem die Place Saint-Louis mit ihrer malerischen Architektur vom großen Wohlstand von Metz im Mittelalter. Mit dem Centre Pompidou und seiner spektakulären Architektur erhielt Metz im Jahre 2010 ein weiteres Meisterwerk. Die Feierlichkeiten zum 10jährigen Bestehen dieses Tempels für moderne und zeitgenössische Kunst werden bis Mai 2021 verlängert. Eine ähnliche Vielfalt zeigt Luxemburg. Mit der Philharmonie verfügt das Großherzogtum über eines der renommiertesten Konzerthäuser Europas – auch dank der außergewöhnlichen architektonischen Gestaltung und Akustik. Die Stadt vereint eine Vielzahl von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten mit der Moderne, wofür u. a. das MUDAM, Museum für moderne Kunst steht. Als ein Geheimtipp gilt die klassizistische Villa Vauban.

 

ART CITIES KULTURPAKET 

  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Metz oder Luxemburg
  • Stadtrundfahrt in Luxemburg mit Kirchberg und Europaviertel
  • Stadtführung in Metz inkl. Besichtigung der Kathedrale
  • Eintritt und Führung im Centre Pompidou Metz
  • Führung durch die größte privat geführte Sektkellerei des Großherzogtums inkl. Degustation
  • Wenzelrundgang „1000 Jahre in 100 Minuten inkl. Besichtigung der Bockkasematten
  • Eintritt und Führung „Kunst und Architektur“ im MUDAM
  • Eintritt und Führung Villa Vauban
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer 

 

ART CITIES PLUS 

  • Karten für eine Aufführung im Grand Théâtre Luxembourg, der Philharmonie Luxemburg oder in der Oper Metz
  • Mittag- oder Abendessen – von der typisch Luxemburger Küche bis zur Sterneköchin Lea Linster
  • Besichtigung Château Clervaux und der Fotoausstellung „The family of man“ (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Ausflug nach Trier

 

ART CITIES AUSSTELLUNGSTIPP

Centre Pompidou
18. Juli 2020 - 1. Februar 2021 Der Himmel als Atelier. Yves Klein und seine Zeitgenossen
21. November 2020 - 15. März 2021 Chagall
noch bis 23. August 2021 Konstruierte Welten. Skulpturen des Centre Pompidou