Art Cities Reisen Logo

DARMSTADT - Zentrum des Jugendstils

Kategorien: Kulturstädte, Deutschland

Joseph Beuys. Ulysses 12. Mai – 1. August 2021 Hessisches Landesmuseum

DARMSTADT - Zentrum des Jugendstils
Georges Fouquet Brosche, Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Darmstadt, neben München, zu einem Zentrum des Jugendstils in Deutschland. Initiator und Motor dieser Bewegung war der weltoffene Großherzog Ernst Ludwig, der auf der Darmstädter Mathildenhöhe 1899 eine Künstlerkolonie gründete, mit dem Ziel, das Handwerk und die kunstgewerbliche Industrie des Großherzogtums gestalterisch zu fördern. Künstler wie Joseph Maria Olbrich und Peter Behrens schufen so im Rahmen von vier Ausstellungen ein einzigartiges Ensemble der Bau- und Kunstgeschichte des Jugendstils und der frühen Moderne. Mit seiner herausragenden Kollektion gehört das Hessische Landesmuseum Darmstadt zu den großen Jugendstilmuseen der Welt und versammelt alle bedeutenden Designer, darunter Émile Gallé oder Henry van de Velde, unter einem Dach.

 

ART CITIES KULTURPAKET

  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Darmstadt
  • Welcome-Drink
  • Führung auf dem Areal der Mathildenhöhe
  • Führung im Museum Künstlerkolonie
  • Eintritte Russische Kapelle, Hochzeitsturm, Künstlerkolonie
  • Jugendstilführung Darmstadt: Hauptbahnhof und Martinsviertel
  • Eintritt und Führung im Hessischen Landesmuseum
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer 

 

ART CITIES PLUS

  • geführter Rundgang durch das Darmstädter Residenzschloss mit Schlossmuseum
  • Eintritt und Führung Jugendstilbäder in Bad Nauheim

 

ART CITIES TIPP

Besuchen Sie eine Aufführung im Rahmen der „Residenz Festspiele Darmstadt“ Ende Juli – Anfang August 2021