Art Cities Reisen Logo

Cottbus - Industriekultur im Wandel

Kategorien: Kulturstädte, Deutschland

Fürst Pückler und ein Gigant aus Stahl

Cottbus - Industriekultur im Wandel

Cottbus ist noch ein Geheimtipp unter den Kulturreisenden. Doch die brandenburgische Stadt hat nicht nur Gurken zu bieten, die unweit auf Feldern wachsen und die in die uns bekannten Gläser eingemacht werden. Cottbus überrascht: überall gibt es sprudelnde Brunnen und Stauwehre, dazu Gebäude aus der Zeit des Barocks, des Klassizismus und der Gründerzeit. Hier hatte zudem der Weltenbummler Fürst von Pückler Muskau seinen Traum „eines Meisterwerks der Gartenkunst“ wahr werden lassen: Der Branitzer Park ist einer der schönsten Landschaftsgärten Deutschlands, Highlight sind die bewachsenen Pyramiden inmitten des künstlich angelegten Teichs. Cottbus ist aber auch bekannt durch das Kohleabbaugebiet, welches nun zu einer Seenlandschaft renaturiert wird. Ein Zeitzeuge der Kohleindustrie ist das Besucherbergwerk F60. Vom "liegenden Eiffelturm der Lausitz", einem 74m hohen Schaufelradbagger, genießt man einen atemberaubenden Weitblick über die Landschaft. In und um Cottbus erleben Sie eine spannende Entwicklung von einer Industrielandschaft zu einer nachhaltig bewirtschafteten Region mit ökologischem Tourismus und ebensolcher Landwirtschaft.

 

ART CITIES KULTURPAKET

  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im gehobenen Mittelklassehotel in Cottbus
  • Stadtrundgang in Cottbus
  • Führung im Schloss Branitz mit Einblick in das Leben des Weltenbummlers Fürst
    von Pückler Muskau und Gondelfahrt durch den Fürst-Pückler-Park
  • Führung durch die Schwarze Pumpe, ein futuristisches Gebäude, welches zu den modernsten Braunkohlekraftwerken Europas zählt
  • geführter Rundgang im Besucherbergwerk F60
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

 

ART CITIES PLUS

  • Exklusives Orgelanspiel in der Klosterkirche
  • Führung in Brandenburgs einzigem Staatstheater, im sezessionistischen Jugendstil erbaut
  • Erfahren Sie im Freilichtmuseum in Dissen über die Geschichte, Sprache und Kultur der in der Lausitz lebenden Sorben
  • Kahnfahrt auf der Spree mit Imbiss
  • Besuch einer Gurkenfabrik mit Rundgang durch Felder und die Produktion, anschließend Verkostung