Art Cities Reisen Logo

Turin - Glanz und Grandezza im Piemont

Kategorien: Kulturstädte, Italien

Musikgenuss im Teatro Regio oder Auditorium Rai

Turin - Glanz und Grandezza im Piemont
Basilica di Superga, Foto: Paris Orlando, CC-BY-SA-4.0

Die piemontesische Hauptstadt Turin ist nicht nur ein wirtschaftliches Zentrum, sondern auch eine der bedeutendsten Kulturstädte Italiens. Die herrlichen Adelspaläste und Residenzen der Herzöge von Savoyen gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und legen ein beeindruckendes Zeugnis der glanzvollen Vergangenheit der Stadt ab. Das traditionsreiche Teatro Regio, eines der ältesten Opernhäuser Italiens, und das Auditorium Rai mit dem Orchestra Sinfonica Nazionale bieten ein musikalisches Programm ersten Ranges. Heute gilt Turin mit seinen zahlreichen Galerien, Museen und Stiftungen als Hochburg zeitgenössischer Kunst in Italien. Flanieren Sie über die von Bäumen gesäumten Alleen und lassen Sie das majestätische Flair dieser Stadt auf sich wirken!

 

ART CITIES KULTURPAKET

  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Turin
  • 3 Abendessen im Hotel und/oder ausgesuchten Restaurants
  • Weindegustation in den Hügeln von Barolo
  • Stadtführung Turin zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Piazza S. Carlo, Piazza Castello, Palazzo Reale, Chiesa di S. Lorenzo, Turiner Dom
  • Bicerin-Verkostung in einem historischen Kaffeehaus
  • Eintritt und Führung im Palazzo Madama, Kunstmuseum und ehem. Residenz der Herzöge von Savoyen, UNESCO Weltkulturerbe
  • Besuch der Pinacoteca Giovanni e Marella Agnelli auf dem Dach des stillgelegten Fiat-Werkes Lingotto: Gemäldesammlung von Canaletto bis Matisse
  • Besuch der Pinacoteca Giovanni e Marella Agnelli auf dem Dach des stillgelegten Fiat-Werkes Lingotto: Gemäldesammlung von Canaletto bis Matisse
  • Fahrt mit der Zahnradbahn zur Basilika Superga mit herrlichem Blick über Turin
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer 

 

ART CITIES PLUS

  • Karten für eine Aufführung im Teatro Regio Torino oder im Auditorium Rai
  • Besichtigung von Venaria Reale - ein ganzer Stadtteil mit Königspalästen und Schlössern (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Fahrt mit dem Panoramaaufzug des Turms Mole Antonelliana
  • Besuch in der Galleria Sabauda mit einer herrlichen Sammlung italienischer und flämischer Meister von Botticelli bis Rubens
  • Für Liebhaber zeitgenössischer Kunst: Besuch in der GAM Galleria d’Arte Moderna und in der Fondazione Sandretto Re Rebaudengo