Art Cities Reisen Logo

NIEDERLANDE - FAHRRADFREUNDLICHE MODELLSTADT UND VISIONÄRE STADTPLANUNG

Kategorien: Zukunftsreisen, Niederlande

Wo das Auto Gast ist

NIEDERLANDE - FAHRRADFREUNDLICHE MODELLSTADT UND VISIONÄRE STADTPLANUNG

Die Niederlande gelten nicht nur als Vorreiter in Sachen Architektur und Stadtentwicklung. Sie zeigen auch, wie man mit modernen Verkehrskonzepten Innenstädte attraktiver machen kann. Utrecht, das nicht ohne Grund Platz 2 der weltweit fahrradfreundlichsten Städte belegt, ist DIE autofreie Modellstadt schlechthin und hat zuletzt durch das größte Fahrradparkhaus der Welt für Aufmerksamkeit gesorgt. Wir geben Ihnen fachkundige Einblicke in die moderne Fahrrad-Stadt und zeigen Ihnen, wie visionär die De-Stijl-Bewegung hier schon vor hundert Jahren war. Auf Expertenführungen in Amsterdam und Rotterdam stellen wir Ihnen weitere aktuelle Städtebaukonzepte etwa auf künstlichen Inseln und Pilotprojekte rund um die Themen Nachhaltigkeit und Wassermanagement vor.

 

ART CITIES KULTURPAKET

  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Utrecht
  • 1 Abendessen in einem typischen Restaurant im Zentrum
  • Bootsfahrt auf den Grachten von Utrecht
  • Eintritt und Führung Rietveld-Schröder-Haus und Modellwohnung in Utrecht
  • Fachkundige Führung zur Fahrradinfrastruktur in Utrecht mit Besichtigung der größten Fahrradgarage der Welt mit 13.500 Plätzen (Ector Hoogstad Architecten, 2018) und der Dafne Schippersbrug (NEXT Architects, 2017)
  • Architektur-Führung in Amsterdam Holzhafen und Buiksloterham
  • zwei Stadtviertel im Umbruch vom Gewerbegebiet zu nachhaltigen Wohnvierteln
  • Architekturführung in Ijburg, Amsterdams jüngste Stadterweiterung auf 7 künstlichen Inseln im Ijmeer mit Informationen über Städtebaukonzepte, Wohnungsbautypologien und soziale Hintergründe 
  • Architekturführung Rotterdam „vom Wiederaufbau ins 21. Jahrhundert“ mit neuen Ikonen von Architekten wie MVRDV oder OMA und Information zu Nachkriegsstadtplanung, Nachverdichtungsprogramme und Hochbaupolitik.
  • Fachkundige Führung in Rotterdam mit Besuch aktueller Pilotprojekte rund um das Thema Wassermanagement
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung in Einzelzimmer

 

ART CITIES PLUS

  • Besuch der autofreien Modellstadt Houten mit Erläuterungen zum Konzept
  • Architekturführung in Almere mit Erläuterungen zur Entstehung und zu Zukunftsplänen sowie Besichtigung von Selbstbauhäusern und Tiny Houses im Homeruskwartie
  • Besichtigung der Glas Farm in Schijndel – ein Gebäude komplett mit einer bedruckten Glasfassade umhüllt (Entwurf MVRDV)