Art Cities Reisen Logo

Grafenegg - wo der Klang die Kulisse trifft

Kategorien: Musik und Festivals, Österreich

Sommerkonzerte für alle Sinne August - September 2021

Grafenegg - wo der Klang die Kulisse trifft
© Foto: Andreas Hofer

Ruhig schlängelt sich die blaue Donau durch die anmutige Wachau, vorbei an dem imposanten Stift Melk, an zahlreichen Streuobstwiesen und exponiert gelegenen Rebenfeldern, aus denen Most oder der herrlich spritzige Grüne Veltliner gekeltert werden. Niederösterreich hat aber noch mehr zu bieten, es ist ein Erlebnis für alle Sinne geworden, seitdem Rudolf Buchbinder als Künstlerischer Leiter das Grafenegg Festival ins Leben gerufen hat. Zusammen mit Spitzenorchestern und Solisten aus aller Welt sowie dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich wird der Schlosspark zu einem Klangerlebnis der besonderen Art, egal ob als Freilichtveranstaltung am Wolkenturm mit seiner kühnen Architektur oder im eleganten Auditorium mit seiner exzellenten Akustik. Das Schlossareal verwandelt sich zu 32 Hektar voller Klassik - eine perfekte Symbiose aus Klang und Kulisse!

 

ART CITIES KULTURPAKET 

  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem gehobenen Mittelklassehotel in Krems oder in den Grafenegg Cottages im Schlosspark
  • Besuch eines Weinguts mit über 2000jähriger Geschichte mit Weinverkostung und Imbiss
  • Picknick im Schlossareal mit verschiedenen Wurst- und Käsesorten, Gemüse, Holzofenbrot und Getränken
  • Karte (Kat. 1) für ein Konzert am Wolkenturm oder im Auditorium
  • Stadtführung in Krems
  • Ortsrundgang im romantischen Dürnstein
  • Führung auf der Kunstmeile Krems mit Besuch von zwei Museen oder Galerien
  • Eintritt und Führung im Schloss Grafenegg
  • Vermittlung von Zusatzleistungen und Prospektmaterial
  • Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer

 

ART CITIES PLUS

  • Kellerführung in der Weinwelt Loisium inkl. Verkostung von 3 Weinen
  • Führung im historischen Stadttheater in Grein, welches vorher ein Getreidespeicher war
  • Besuch im Stift Melk, das zu den schönsten und größten einheitlichen Barockensembles Europas zählt