Art Cities Reisen Logo

Schottland

Farbenfroh, zauberhaft und wildromantisch

EDINBURGH | GLASGOW - KLEINODE DER GARTENKUNST

Kategorien: Gärten und Schlösser, Schottland

EDINBURGH | GLASGOW - KLEINODE DER GARTENKUNST

Denkt man an Gartenreisen auf die Britischen Inseln, so verbindet man diese in erster Linie mit Kent und Cornwall im Süden Englands. Doch das Land der Burgen und Schlösser ist ebenfalls mit vielen beeindruckenden Gärten und Parks gesegnet. Die als Pflanzenjäger bekannten Schotten brachten von ihren Expeditionen im 18. und 19. Jahrhundert pflanzliche „Souvenirs“ aus aller Welt mit und revolutionierten dadurch die europäische Gartenkultur. Noch heute kann man überall die Vielfalt und die Farbenpracht bestaunen! Die unterschiedlichsten Gestaltungsarten sind hier zu finden – von scheinbar willkürlich wachsenden Kräutern und Rosen über weitläufige Parkanlagen bis hin zu pedantisch symmetrisch angelegten Büschen und Blumenrabatten. Und eins ist gewiss: immer liebevoll gepflegt!

BigMack und der britische Jugendstil

Glasgow - Arts & Crafts

Kategorien: Kulturstädte, Schottland

Der Jugendstil war im 19. Jahrhundert in Europa weit verbreitet. Städte wie Budapest, Wien oder auch Darmstadt sind noch heute Zeugen dieses Architektur- und Designstils. In Glasgow entwickelte sich der eigene „Glasgow Style“ innerhalb des britischen Jugendstils. Im Vergleich zu der damals üblichen historisierenden viktorianischen Architektur und Malerei hob sich dieser durch seine Mischung aus keltischer und japanischer Kunst deutlich ab. Der spezielle Stil sorgte damals für großes Aufsehen in der Kunstszene. Und die Glasgow School war ein bedeutender Kreis von modernen Künstlern sowie Designern in Schottland. Zu den prominentesten Begründern gehörten vier Künstler: der bekannte Architekt Charles Rennie Mackintosh, seine Ehefrau, die Malerin und Glaskünstlerin Margaret MacDonald Mackintosh, deren Schwester Frances MacDonald McNair und ihr Ehemann James Herbert McNair. Glasgow erlebte in dieser Zeit einen wirtschaftlichen Aufschwung, mit dem zeitgleich eine bedeutende Arts and Crafts- und Jugendstil-Bewegung einsetzte, vor allem in den Bereichen der Architektur, Innenarchitektur und Malerei.